Was blüht denn da?


Alle warten darauf, dass die Bäume ausschlagen. Alle?

Das Buschwindröschen nutzt die Gelegenheit und blüht so lange die Bäume noch kein Laub tragen. Jetzt sind die Waldböden mit weißen Blüten bedeckt. Später im Jahr wird es dem Buschwindröschen zu dunkel im Wald und es verkrümelt sich wieder. Aber in seinem Rhizom trägt es schon die fertigen Blütenknospen für das nächste Jahr.

Anemone nemorosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s