Kommen, wenn andere gehen.


ein Blütenmeer

Ich gebe zu, ich bin ein heimlicher Fan von Gartenschauen. Die letzte, in Schleswig, fand ich allerdings enttäuschend, denn die bestand fast nur aus Rasenflächen und den kleinen Themengärten.

Die LaGa in Norderstedt hat mich allerdings positiv überrascht. Das Gelände liegt ja, wie bereits erwähnt, auf meinem Weg zum Badesee, so dass ich gespannt war, was daraus geworden ist. Ich hatte befürchtet, dass ein großer Teil der etwas wilden Natur dort den Blumenrabatten zum Opfer gefallen ist, die ja nur ein Jahr dort bleiben.

Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die LaGa gliedert sich in Feldpark, Waldpark und Seepark.

Ich war eine Kiesgrube

Aus der Kiesgrube, in der Baden verboten war, ist ein See mit Strandbad geworden. Die Betonverbauung am Ufer finde ich persönlich nun nicht so gelungen.

Um den See führt ein Wanderweg

Aber es gibt auch naturnahe Uferzonen, in denen sich Wasservögel wohl fühlen. Hier rechts im Bild.

So gibt es auf dem ganzen Gelände immer wieder neben den üblichen Blumenrabatten weitgehend naturbelassene Stellen.

Blumenbeete

Blumenwiese

Der Waldpark wurde weitgehend naturbelassen, nur einzelne Blumeninseln wurden eingestreut.

Ich denk' ich bin im Wald

Blumenlichtung

Ein Teil des Geländes wurde entkusselt. Hier konnten sich Heideflächen entwickeln.

ja grün ist die Heide…

…die Heide ist grüüüün!

Die LaGa üblichen Bestandteile: Themengärten, Kleingartenverein, Blumenfelder, Freifläche, Aussichtspunkt, Showbühne, Kirche, Friedhofsgärtner, Gastronomie und ein kleiner Tierpark befinden sich alle im Feldpark.

Die Eintrittspreise sind gesalzen und gepfeffert. Ein Tipp: Kommen, wenn andere gehen.
Ab 18.00 ist es wesentlich billiger und die Tage sind noch lang genug. Die große Besuchermasse ist schon auf dem Heimweg. Es ist also insgesamt ruhiger, wenn nicht gerade eine Rockband das Gelände beschallt.

…und am Ende wird alles noch hübsch beleuchtet.

Advertisements

2 Kommentare zu “Kommen, wenn andere gehen.

  1. fjonka sagt:

    Na, wenn ich mir Deine Bilder und Texte so ansehe, kommt mir glatt der Gedanke, daß diese gartenschau vielleicht tatsächlich das ansehen wert sein könnte…. (hört man da raus, daß ich KEIN heimlicher Gartenschau-Fan bin?*g*)
    Mal sehen, vielleicht ergibt’s sich ja ….

  2. Bibo59 sagt:

    Jedenfalls gefällt sie mir besser als die in Schleswig.
    Kannst bei mir homecrossen, wenn Du Dich mit ner Isomatte am Boden zufrieden gibst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s