MUUUUH!


Ich bin kein Klimakiller!
Gestern Abend bei F*book: Jemand hat ein Bild von hübschen Kühen eingestellt und wie ein Pawlow’scher Hund reagiert ein anderer reflexartig mit: “ Aber die furzen C02!“
Mich regt das allmählich auf, dass jeder seine gar nicht geistig weiterverarbeiteten Stammtischweisheitenunreflektiert an 100 „Freunde“ weitergibt und die dann wieder an hundert „Freunde“.C02 entsteht bei der Atmung, Jedes Tier, jeder Mensch atmet, verbraucht dabei Sauerstoff und produziert Co2. Jede Pflanze betreibt Photosynthese produziert Sauerstoff und verbraucht Co2. Das ist ein natürlicher Kreislauf. Ohne Tiere kein C02, ohne Co2 keine Pflanzen, ohne Pflanzen kein Sauerstoff, ohne Sauerstoff keine Tiere und Menschen.

Was er wirklich meinte war: „Kühe furzen Methan!“ Nun, das tun Menschen auch. Manche pubertierende Jungs probieren das aus und erleiden Verbrennungen an den empfindlichsten Teilen.

Aber ist das, von Kühen produzierte Methan wirklich so schlimm?

Milliarden Wiederkäuer die von Menschen ausgerottet wurden haben es nicht geschafft, das Klima entscheidend zu verändern.

Kühe ernähren sich von Gras, das für Menschen unverdaulich ist, und verwandeln es in essbares Eiweiß. Überall auf der Welt, auch dort wo kein Gemüse und Getreide wächst.

Wenn sie denn artgerecht gehalten werden und nicht mit intensiv gedüngtem Kraftfutter gefüttert werden.

Bei der Umwandlung von Weideland zu Acker wird durch den Humusabbau Co2 freigesetzt. Durch Düngung von intensiv genutzten  Ackerflächen wird ebenfalls viel Methan und N2O (Lachgas) freigesetzt.

Wo Kühe grasen, steigt die Bodenfruchtbarkeit, es entsteht eine Mulchschicht und je dicker die ist um so besser wird Co2 gebunden.

Wo Kühe extensiv weiden steigt die Artenvielfalt auf der Fläche und es bilden sich Co2-Senken, weil z.B. auf der Fläche auch Büsche und Bäume aufwachsen können.

Hier steigt, wie man sieht die Artenvielfalt

Momentan trifft  es „nur“ Kühe und im schlimmsten Fall kann die Wiederholung solcher Stammtischparolen dazu führen, dass alle Kühe gekeult werden oder Rindfleisch essen verboten. Aber wenn irgendjemand, nur mal als Beispiel, auf die Idee kommt, dass Menschen beim Atmen auch C02 ausatmen und Methan furzen und es ja viele Menschen (alte, behinderte, Asylbewerber, Obdachlose) gibt, die in der Gesellschaft nichts leisten, oder wenn jemand anfängt die Energiebilanz der Intensivmedizin auf das Klima anzurechnen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s