Umsonst und drinnen (2)


Dank Satay-Spiess Tipp war ich heute in der Fabrik  auf der Lesung von Frank Schätzing bei den erneuerbaren Lesetagen 2012. Schätzing hat toll vorgetragen zum Thema Zukunftsvisionen. Nicht gelesen, sondern frei vorgetragen. Dass er aus Watzlawicks Hammer zwei Eier machte… Wen stört’s?

Vorher gab es leider kreischenden Gesang. Gut, dass ich Ohrenstöpsel dabei hatte. Außerdem ein wenig Moderation und Informationen zu Gorleben und Kultursponsoring. Hinterher plauderte Schätzing noch mit Beckmann zum Thema. Der Abend wurde beendet durch eine angetüterete Dame, die meinte, sie kenne Schätzing vom Jacobsweg, sowie die Verlosung eines E-Bikes.

Die erneuerbaren Lesetage finden noch bis zum 18.April an verschiedenen Orten statt.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hamburg.