Weil mir Der Artikel von Fjonka so gut gefallen hat, versuche ich das auch mal mit dem Reblog.

Schreiben und lesen lassen

Hier- diese 2 rechts: eine füttert die andere.

man kann das auch fast schon kantinenartig beobachten 😉

Oder da: die, von der wir nur den Hintern sehen. Sie lüftet. Sie ist das Endglied einer im Stock sitzenden Kette von Bienen, die warme, feuchte Luft aus dem Stock herauslüften. Oft sieht man in jedem Flugloch eine, manchmal gar zwei eifrig mit den Flügeln schwirrenden Bienen!

Auf den ersten Blick könnte man meinen, diese 2 hier lüften auch. Stimmt aber nicht. Diese Brumseln sterzeln. Sie haben ihre Duftdrüse ausgeklappt, indem sie das letzte Glied ihres Hinterleibes nach unten geklappt haben. Den ganzen Hinterleib recken sie in die Höhe, und dadurch, daß sie dabei mit den Flügeln schwirren, verteilen sie den Duft aus der Drüse in der Luft, um anderen Bienen den richtigen Weg hinein in ihren Stock zu weisen.

Ab und an lungert so ein Brumselchen auch nur einfach ein bißchen rum…

Ursprünglichen Post anzeigen 11 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hamburg.

Ein Kommentar zu “

  1. Fjonka sagt:

    Leider sieht man hier beim re-gebloggten nicht, welcher Kommentar zu welchem Foto gehört…. aber man kann ja klicken zu mir hin 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s