Gelb


Forsythie

Forsythie

Unter meinem Fenster leuchtet es gelb. Die Forsythie blüht. Vorgestern die ersten, vorwitzigen Blüten, seit gestern Vollblüte. Die Forsythie ist nicht nur schön gelb als einer der ersten Frühlingsboten, sondern auch ein beliebter Treffpunkt für allerhand fliegende Nachbarn. Feldsperlinge, Blau- und Kohlmeisen und Heckenbraunelle waren zuerst dort, Buchfinken und Grünfinken schauten vorbei und vorgestern ist wohl ein Pärchen Mönchsgrasmücken zugezogen. Auf der Telefonleitung sitzt der Herr Amsel und flötet. Die schweren Brocken, Misteldrossel, Ringeltaube, Elster und Rabenkrähe landen dann eher mal auf den Spitzen der Koniferen drumherum. Ich brauche keine Glotze und kein Aquarium, ich gucke einfach aus dem Fenster.

Forsythienblüten

Forsythienblüten


Die Forsythie hat mir Arbeit beschert, denn erst wenn die Forsythie blüht, darf man die Rosen schneiden. Weiter hinten im Garten habe ich eine uralte Rose gefunden und ihr einen neuen Formschnitt verpasst. Immer schön über einem Auge was nach außen zeigt und alles was dünner ist als mein kleiner Finger muss ab. Ich hoffe sie nimmt es mir nicht übel, denn sie war jahrelang nicht geschnitten worden. Dafür habe ich aber auch die Brombeeren drumherum großzügig gerodet.
Gelbe Korbblütler

Gelbe Korbblütler

 

Von diesen „gelben Blümchen“ hatte meine Oma tausende. Mittlerweile sind sie nur noch an wenigen Stellen im Garten vertreten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s