Blau und winzig


Gundermann?

Gundermann?

Im Garten gibt es viel Wiese, die mal Rasen war oder sein sollte oder werden sollte aber niemals wirklich Rasen geworden ist, obwohl da stellenweise doch ganz massiv getrimmt, gedüngt und vertikutiert wurde. In den letzten Jahren allerdings nicht mehr so viel.
Ich gucke nun erstmal, was da freiwillig wächst.

Veilchen

Veilchen

Neulich, als noch so wirklich fast überhaupt nichts blühen wollte, da gab es schon winzig kleine, blaue Pünktchen an manchen Stellen. Bei näherer Betrachtung entpuppten sie sich als Veilchen, die sich vor Allem auf der Westseite ausgebreitet haben.

Lippenblüter

Lippenblüter auf Baumstumpf

Noch winziger sind diese kleinen Lippenblüter, die  aussehen wie Gundermann, aber viel zu winzig sind, um  Gundermann zu sein. Vielleicht wachsen sie ja noch.

Momentan würde ich den Garten als romantisch verwildert bezeichnen und mir gefällt das ganz gut so. Aber vermutlich wird sich bald ein Konflikt ergeben zwischen „romantisch verwildert“ und „mach doch mal das Unkraut da weg!“ Naja, schau’n wir mal.

Advertisements

5 Kommentare zu “Blau und winzig

  1. Patricia sagt:

    Wiese ist vieeel schöner als Rasen!

    • Fjonka sagt:

      D’accord!!
      Wenn man größere Flächen hat, kann man’s ja im Sinne des „für jeden was“ mit gemähten Wegen und Inseln für Grill- und Liegemöglichkeiten lösen, das finde ich auch optisch schön!

      • Bibo59 sagt:

        Jaaa! Und wie ich vorausgesehen habe, ging es vorhin schon los mit: „Der Raasen müsste mal gemäääht werden!!!“
        Andererseits: „Wir haben ÜBERHAUPT keine Schneeglöckchen mehr im Rasen!!!“
        „Ja, weil immer viel zu früh gemäht wurde! Und vertikutiert!“
        Ich nehme also den Mäher um ein bisschen um die Rest-Glöckchen drumherum zu mähen, da heißt es: „Du darfst doch Sonntags nicht den Rasen mähen!!“
        „Ich darf! Ich bin nicht katholisch!“
        Egal! Bei näherer Betrachtung ist der Mäher sowieso kaputt.
        Ich will ein Schaf!

      • Fjonka sagt:

        Du gehorsame Tochter, Du *g*
        Wenn Muddern nicht mehr so kann, dann erklär‘ ihr doch mal, daß „wenn ich schon tue, dann tue ich, wie ich meine“
        *duw*

  2. Bibo59 sagt:

    Habe ich. Kam nur gerade so passend, weil ich morgens was von „Mach mal das Unkraut weg!“ geschrieben habe und keine 10 Minuten nachdem ich das veröffentlicht habe, muss der Rasen gemäht werden, aber nicht Sonntags.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.