Wohin damit?


Ich bin ja hier mit je zwei zugerümpelten Kellern und Schuppen geschlagen.
Noch so eine Fundsache, diesmal aus einem der Schuppen:
DSC_3420

Habe ich schon im Sommer gefunden, beim Versuch den Rasenmäher freizulegen. Dann ist es erstmal als Kellerregal in meinen leeren Keller gewandert. Gestern dachte ich mir: „Mach doch mal sauber. Kann man doch noch brauchen.“
Na, also. Sieht ja gar nicht so übel aus. Noch ein bisschen schleifen und ölen…

Aber wohin damit?

Küche?

DSC_3421

DSC_3422

Wohnzimmer?
DSC_3423
Besser gar nicht dran denken.

Oder doch die Nasszelle?

DSC_3425

Was meint ihr?

(Das mit den fiesen Kacheln, das war ich nicht!)

Advertisements

10 Kommentare zu “Wohin damit?

  1. Fjonka sagt:

    Wohnzimmer nicht. Küche oder Bad (alles, was DIESE Kacheln auch nut teilweise verbirgt, KANN nur gut sein *ggggg*)
    Just my 2 cents 😉

    • Bibo59 sagt:

      Das dachte ich mir auch. Gut, dass ich morgens mit geschlossenen Augen dusche. Wenn ich in der Wanne liege, werde ich depressiv. Den Sommer ber war ich ja meistens im Garten. Jetzt sehe ich in der Wohnung ca. 100 offene Baustellen. Ich habe angefangen die Fliesen mit Postkarten zu bekleben, aber es sieht nicht halb so gut aus, wie bei Dir. Zu viel Fliesen, zu wenig Postkarten, zu hliche Fliesen

      • Fjonka sagt:

        Aber wenn Dir die Postkartenwand-Idee taugt, kannst Du’s evtl so machen: eine Hartfaser-Platte kaufen (ist nicht teuer, aber muß ne feuchtraumgeeignete sein), erst grundieren, dann mehrfach Magnetfarbe, dann Farbe – und schon hast Du ne Menge Fliesen verdeckt und einen schönen, schieren Ort für Postkarten!

  2. Thomas Pruß sagt:

    Küche!

    • Bibo59 sagt:

      Ja, denke ich auch. Ist wohl eher so der Platz wo man mal eben was abstellt. Ich habe noch so ein kleines Schrnkchen, das ich evtl. fr die Kche herrichten mchte. Das ist aber etwas aufwndiger. Dieses hier muss ich nur noch abschleifen und len.

  3. Thomas Pruß sagt:

    Mach es mit den Fliesen so wie wir es gemacht haben: Abschlagen, neu fliesen. Ist zwar eine Schweinearbeit, aber 1000% besser als jede Postkartenklebeaktion …

  4. Wolfram sagt:

    Hi Bibo,
    Du wirst wirklich lange warten müssen, bis die Fliesen wieder modern werden.
    Du kannst die Fliesen, wenn sie noch alle fest sind, problemlos mit einer zweiten Schicht Fliesen überkleben, dazu brauchst du keine Kraft, sondern nur Zeit undf etwas Übung.
    Ist bei mir in der Küche so gemacht worden, ich hatte erst etwas Bedenken, aber das Resultat sieht gut aus, und spart ne Menge Arbeit und Dreck.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.