24.12.


Das Christkind kommt mit Sturm, oh Graus
Was sagt dazu der Nikolaus?
Der sagt: „Ich muss heut gar nicht ran.
Ich war doch schon am 6. dran.“
„Ach Lausi“ seufzt das Christkind sehr
„Der Sack, der ist mir heut zu schwer“
„Dann frag doch mal den Weihnachtsmann
ob der dich nicht vertreten kann.
Der drängt sich sonst doch immer vor“
„Hey Colamann!“ ruft es im Chor.
Der Weihnachtsmann zieht ein Gesicht
„Der Rudolf streikt, der fährt heut nicht.“
„Bei dem Sauwetter“, sagt das Ren
„Will ich nicht vor die Türe gehn!“
„Dann bleibt wohl nur Hans Muff.“
„Der ist nicht da, der ist im Urlaub“

Möget ihr trotzdem bekommen, was ihr Euch wünscht.

Advertisements

7 Kommentare zu “24.12.

  1. Fjonka sagt:

    *gg*
    selbst verfaßt????

  2. Fjonka sagt:

    Hat dies auf Schreiben und lesen lassen rebloggt und kommentierte:
    Sturm nicht nur in Köln, wo dieses Blog „sitzt“, sondern auch über Angeln. Ich kann Christkind, Lausi, Ren und Co verstehen, ich sitz hier mit „Kopping“ und hätte auch keine Lust auf „raus“ Der Ofen qualmt durch die geschlossene Tür nach draußen, wenn eine Böe über den Schornstein fegt- das hatten wir auch noch nie- aber es ist warm! Insofern: Ja, Bibo, ich habe bekommen, was ich mir wünschte …Man soll ja immer ganz genau formulieren, das hab ich wohl versäumt 😉

  3. *gg YMMD aber sowas von!

  4. Steffi sagt:

    hehe, nicht alles muss sich reimen *g*

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.