Die Muschelsucher


DSC_3583
Im Rhein gibt es wieder Muscheln. Millionen Schalen liegen am Ufer. Ich habe mal mühsam bestimmt: Es sind hauptsächlich chinesische Körbchenmuscheln. Corbicula fluminea.
Asiaten! Exoten! Keine natürlichen Feinde!
Wirklich keine?
DSC_3553
Auf Holnis konnte ich schon Krähen beobachten, die Muscheln knackten, indem sie sie aus großer Höhe auf den harten Deich fallen ließen. Und auch am Rhein haben die Rabenkrähen eine leckere Muschelmahlzeit zu schätzen gelernt.
DSC_3557
Omnivoren sind eben intelligent, anpassungsfähig, neuen Dingen gegenüber aufgeschlossen…
😉
DSC_3558

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Muschelsucher

  1. Fjonka sagt:

    Und? Wie öffnen sie sie, wo der harte Deich fehlt? Harte Köpfe von Passanten nutzen?? 😉

    • Bibo59 sagt:

      Nee, die knacken sie so auf. Die Schalen sind wohl nicht so hart. ich bemühe mich gerade, noch ein Bild einer Muschel in den Beitrag einzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s