Verdamp lang her


DSC_3842

Vüür paar Woche, nit lang her

DSC_3845

jedenfalls do spillte mir

DSC_3843

en dä Kneip wo mir sons och sin…

Nä, mittlerweile ist das schon:

DSC_3844
dass BAP im Chlodwig-Eck gespielt hat und Wolfgang Niedecken bei Clemens zwei Schabau bestellt hat.

Advertisements

7 Kommentare zu “Verdamp lang her

  1. Fjonka sagt:

    Witzig – ich wusste noch gar nicht, worum’s geht, da hatte ich des Niedecken Stimme und die Stimm-Melodie (gesungen sind diese Zeuilen ja nicht wirklich) beim lesen gleich im Hirn *g* (und nein, ich wusste nicht, daß die Kneipe so heißt)
    Welches Lied ist denn das? Denn trotzdem fällt mir nicht ein, wie’s weitergeht!

  2. Treibgut sagt:

    Och, in der Kneipe war ich auch schon ein paar Mal – ist aber – zugegeben – lange her.

    • Bibo59 sagt:

      Ich auch so um 1980. Nach dem Musikunterricht im Bayenturm. Fand sie damals schon nicht sooo Vertrauen erweckend und heute erst recht nicht. Zwischendurch war sie wohl mal zu.

      • Treibgut sagt:

        Das ist jetzt aber seeeehr lange her. Ich bin erst im Jahr 2000 in die Südstadt gezogen und war danach ein paar mal drin. Aber die nah gelegene Ubierschänke gefiel/gefällt mir besser.

      • Bibo59 sagt:

        Ich bin in Köln aufgewachsen und war dann 20 Jahre woanders. Jetzt muss ich manche Ecken mit etwas Abstand neu entdecken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.