Herbstspaziergang


Sonntag war ja noch schönes Wetter und ich hatte so wirklich keine Lust auf Kaffeeklatsch im Mutters miefiger Bude. Also ließ ich meine Laubhaufen links liegen.
DSC_4015
Eigentlich wollte ich ins Rautenstrauch-Joest-Museum zum Indien-Tag. Das war aber nur so ne Art Flohmarkt und in Köln war es heiß und stickig. Also habe ich nur ein Buch dort abgeworfen und bin Weiter gefahren zum Stadtwald. Dort folgte ich diesem Pfeil:
DSC_4016
Zu einem kleinen Wildpark
DSC_4017
mit freundlichen Bewohnern
DSC_4018
die sich auch gern mal auf einen Sockel setzen
DSC_4022
Aber insgesamt war es dort völlig überfüllt und deswegen bin ich nach kurzer Zeit weitergegangen. An diesem kleinen, denkmalgeschützten Häuschen vorbei:DSC_4024Und einem tollen Kletterbaum.DSC_4025An der Wiese habe ich eine Weile pausiert und gelesen.
DSC_4026Pilze gab es auch

DSC_4027 Und immer wieder schöne, alte Bäume.DSC_4029Und Panoramen im Herbstlicht.
DSC_4030  DSC_4032

Advertisements

3 Kommentare zu “Herbstspaziergang

  1. Thomas Pruß sagt:

    Sieht doll aus! Deine Pilze sind Tintlinge. Aber mehr sag ich dazu nicht ohne ein Scharfes Glas zu benutzen 😉

  2. Bibo59 sagt:

    Mittlerweile mal einen der Champignons im Garten probiert. Lebe noch. Aber die genaue Bestimmung? Riesen sind es bestimmt nicht, dazu sind sie zu klein. Die anderen sind Fichtenreizker.

  3. Solminore sagt:

    Das dürften Glimmertintlinge sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s