Pink


Zülpicher Platz. Die meisten Obdachlosen haben sich in die Hauseingänge geflüchtet. Früher, also vor etwa 20 Jahren, gab es in Köln eine ausgeprägte Drogenszene, aber kaum Obdachlose, die teilweise so entsetzlich normal wirken. Jemand wühlt im Müll. Früher hat hier niemand im Müll gewühlt.
Aus dem Radio habe ich einen Ohrwurm mitgebracht. „Dear Mister President„.

Ich fange an zu summen: „Dear Mister President“ …… „Leev Bundeskanzlerin„…… „come take a walk with me“ ……
DSC_4228

Leev Bundeskanzlerin, lommer spaziere johnn

Dunn mer su als ob mir zwei op Augenhöhe stonn

Ich mööch dich jet froge, op e ähnz Wötche redde johnn.

 

Wie föhls de Dich wenn de he all die Obdachlose sühs?

Sühs de die Ahl die die Fläsche vom Mülleimer oplies?

Wie föhls de Dich wenn De luurs en de Spegel? Bess du stolz?

 

Sag mir wie schlöfs de wenn mir am kriesche sin?

Sag mir wat dräums de wenn en Mam hück nit satt kritt ihr Kind?

Sag mir wie läufs de mit der Nas huh im Wind?

Kanns de mir in die Auge sihnn? Wat es der Sinn?

 

Leev Bundeskanzlerin, wors de e Einzelkind?

(wors de e Einzelkind?)

bess de e Einzelkind?

(bess v e Einzelkind?)

 

Wie kanns de sage kein Panz blieb zoröck?

Mir sin nit doof un blind zum Glöck.

(Mir sin nit blind)

Se liere in de Schul ohne Fröhstöck ohne Stull.

 

Wat wenn mer Dir mit dem Job glich ding Rechte nehme dät?

Wat wenn et Amp köm un einfach ding Wunnung filze dät?

Ich wöss enz jähn wat dozu dinge Kanzlergatte sät

Du hatts ene lange Wäch us der DDR in die BRD.

 

Sag mir wie schlöfs de, wenn mir am kriesche sin?

Sag mir wat dräums de wenn en Mam hück mit satt kritt ihr Kind?

Sag mir wie läufs de mit der Nas huh im Wind?

Kanns de mir in die Auge sihnn? Wat es der Sinn?

 

Ich verzäll Dir von Arbeit

Ein Euro Job un e Baby im Buch

Ich verzäll Dir von Arbeit

En Wunnung ze finge, die et Ampt Dir erlaubt.

Ich verzäll Dir von Arbeit

Wenn de e Bett us enem Pappkarton baus

Ich verzäll Dir von Arbeit, Arbeit, Arbeit

Du weiß nix övver Arbeit, Arbeit, Arbeit

 

Wie schlöfs De, wenn mir am kriesche sin?

Wie läufs De mit der Nas huh im Wind?

Leev Bundeskanzlerin, du däts nie mit mir johnn.

Däts de?

 

 

(Musik Pink, Textbearbeitung Bibo)

10154567_10152168388052961_691150256314321924_n

Advertisements

2 Kommentare zu “Pink

  1. Treibgut sagt:

    Es zeigt Elend in der Stadt, aber auch, dass es sich anscheinend lohnt, in den Mülleimern zu wühlen – und dies wiederum sagt etwas über unsere Wegwerfgesellschaft aus.

    • Bibo59 sagt:

      Es gibt ja Leute, die brüsten sich auch noch damit, ein gutes Werk zu tun, wenn sie ihre Flaschen überall stehen lassen. Dann liegt alles voll Scherben. Dabei könnte man das Pfandgeld auch spenden.
      Am Zülpicher Platz prallen wirklich die Extreme aufeinander: Extreme Armut und Partymeile.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.