Grrrr!


Fast jeden Tag klingelt es hier an der Tür: „Können Sie wohl bitte ein Päckchen für Oben annehmen?“ Klar! Mach ich doch gerne, auch wenn mir in der Zeit die Suppe anbrennt. Meistens muss ich da auf so einem Elektroteil unterschreiben. Mach ich auch.

So nun sammele ich gerade Bücher für Flüchtlinge. Hauptsächlich Bilderbücher, Kinderbücher, auch Deutschbücher.

Und was passiert?

Vorgestern steckte ein großer, triefender Umschlag nur an einem Zipfel im Kasten. Hätte man leicht klauen können. Die Bücher hätten auch einen Wasserschaden haben können. Dabei war ich im Haus, nur nicht in meiner Wohnung, sondern in der Mitte.

Und heute, als ich meiner Mutter das Essen bringen wollte, wäre ich fast über ein großes Paket gefallen, das einfach außen vor der Haustür abgestellt war.  Hätte man auch leicht klauen können. Dabei war ich zu Hause, entweder unüberhörbar am Rasen mähen, oder eben am kochen.

Merke: Bei Unten klingeln für Oben geht, bei Unten, Oben oder Mitte klingeln für Unten geht anscheinend nicht. Die Logik der Post/DHL erschließt sich mir nicht ganz. Und vor Allem: Wer hat das Dings jetzt unterschrieben?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde in Köln veröffentlicht und mit , getaggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s