Was gibt es denn jetzt zu eggen?


Hier ist es eisig kalt. So kalt, dass ich zum ersten mal seit 2013 mit voll aufgedrehter Heizung  und Fleecejacke friere. Es ist dunkel. Es ist 20.38 und der Bauer von nebenan schneidet und  grubbert unverdrossen sein Feld, dass er im August mit Raps (?) eingesät hat. Zugegeben: Es stank nach vergammeltem Kohl in den letzten Wochen. Aber soll das jetzt Gründüngung sein? Und warum bei Frost und so spät?

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Was gibt es denn jetzt zu eggen?

  1. herzwild sagt:

    Der vermeindliche Raps ist Senf (so wurde ich Unwissender zumindest aufgeklärt)

  2. Marc Michalsky sagt:

    Ich fahre täglich 1-2 mal den Rather Kirchweg mit dem Rad entlang. Der Kohlgestank war kaum noch auszuhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s