November – äh – Glück?


P1000825

Die neue Elster

Eine Erkältung dauert mit Medikamenten zwei Wochen, ohne 14 Tage. Ich schreibe Tag 11.  Also bin ich noch nicht fit genug für mein Kenjutsu und Aikido am Samstag, aber wenigstens bloggen könnte ich mal wieder.
Zum Glück  gibt es Blogparaden, so dass sich mein gemartertes Hirn kein eigenes Thema ausdenken muss. Der Zwetschgenmann fragt:

Was fällt Ihnen spontan zum Thema NOVEMBERGLÜCK ein?

Also ich probiere das mal:*

  • Zum Glück wieder Normalzeit! Das heißt 17.15 Licht aus! Da kann man doch endlich wieder mit gutem Gewissen abends vor der Glotze abhängen. Draußen gibt es ja sowieso nichts zu sehen. Aikido zwei Stunden nach Einbruch der Dunkelheit ist sowieso nur was für Masochisten.
  • Zum Glück wieder Regen! Da kommt mal wieder Wasser in den Rhein rein.
  • Zum Glück wieder grauer Himmel. Das ewige blau wurde ja auch langsam langweilig.
  • Zum Glück wieder leuchtend gelbe Laubhaufen. Die aus der Kehrwoche den Kehrtag machen, und die trotz Grippe zu sportliche Betätigung an frischer Luft herausfordern.
  • „Zum Glück wieder Futter im Häuschen! solltest Du erwähnen“, sagen meine überwinternden Gartenbewohner. Ok. Hab ich erwähnt. Im Futterhaus gab es sogar Payback-Punkte.
  • Zum Glück  ist eine neue Elster im Garten. Unklar ist, ob sie gekommen ist, um zu bleiben. Meine Clowns hatte ich tatsächlich vermisst, seit sie spurlos verschwunden sind.
  • Zum Glück  ist die Auswahl an frischem Gemüse schon stark eingeschränkt. Da kann man sich wieder mit gutem Gewissen ein Steak und Tk-Pizza in die Pfanne kloppen.
  • Zum Glück  ist Die Tk-Truhe gut gefüllt, es steht ein Vorrat an ungelesenen Bücher im Regal und es gibt sogar noch genug Kaffee.

Nee, so wirklich kann ich mich mit dem November nicht anfreunden, aber immerhin hat er uns eine schöne Rockballade beschert.

* kann Spuren von Ironie enthalten #Novemberglück.

Werbeanzeigen

13 Kommentare zu “November – äh – Glück?

  1. Lutz Prauser sagt:

    Hach, was für eine wunderbare Zusammenstellung dessen, was jeder genießt, aber sich kaum einer zu sagen traut.
    Danke fürs Mitmachen.

  2. RalfH sagt:

    Du hast ein Bücherregal in der Tiefkühltruhe? Ist es schon so schlimm mit dem Bookcrossing? 😁😁😁😉

  3. RalfH sagt:

    Haben die Vögel die Paybackkarten im Gefieder, oder wo holen sie sie heraus, wenn sie beim Futter holen im Futterhäuschen auch noch Paybackpunkte abzocken wollen? 😉

  4. RalfH sagt:

    Ich wünsche Dir gute Besserung!

  5. wattundmeer sagt:

    Zum Glück hast Du eine gehörige Portion Humor, damit kommt man prima durch den November. Ich dachte übrigens auch, dass bei Dir die Vögel die Payback Punkte sammeln 😉

  6. Moin Bibo, wir haben Dich über die Blogparade vom Zwetschgenmann gefunden und mussten bei Deinem Artikel sehr lachen. Toll geschrieben, wir lieben Deine Ironie 😉 Vielen Dank dafür und liebe Grüße von der Nordsee, Heidi & Ralf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.